Buch – Rezension

Lois Pryce: Mit 80 Schutzengeln durch Afrika

Lois Pryce – eine junge Engländerin, beschreibt in diesem Buch die mehr als 4-monatige Tour mit ihrer 250er Enduro quer durch Afrika!

Von England geht es bis nach Südafrika. Lois Pryce beschreibt ihr Abenteuer selber als „verrückteste, halsbrecherischste, schrecklich-schönste“ Reise ihres Lebens. Durchaus reiseerfahren aber als Neuling in afrikanischen Ländern erlebt sie unglaubliche Abenteuer, verschiedenste Kulturen und brandgefährliche Situationen. Auf etwas mehr als 400 Seiten und mehreren Farbfotos beschreibt Lois Pryce ihre unglaubliche Reise. Afrika, ein Land voller Kontraste und kultureller Unterschiede – Abenteuer pur – mit hohem Risikofaktor.

Den ersten Teil ihrer Reise bewältigt sie, indem sie sich einer jungen Gruppe anschließt. Richtig spannend wird es, als Lois ab Kamerun einige der gefährlichsten Länder (Kongo, Angola) ganz alleine durchquert. Ihre Schilderungen von durchaus grenzwertigen Situationen z.B. im Kongo, lassen einen erschaudern. Die letzte Etappe führt durch Angola, einem vom Bürgerkrieg schwer gezeichneten Land. Lois findet sich plötzlich auf einem Minenfeld wieder. Aber während der gesamten Reise, taucht immer in den brenzlichsten Situationen ein Schutzengel in Form von hilfsbereiten Menschen auf.

Die letzte Etappe führt sie durch Namibia bis zum Kap der guten Hoffnung in Südafrika – dem Endpunkt einer unglaublichen Reise! 15.000 Kilometer quer durch Afrika mit einem Motorrad, unglaublich – aber wahr!

Der Schreibstil des Buches ist sehr gut, flüssig, humorvoll und spannend! Bei manchen Passagen schüttelt man den Kopf, beinahe unglaubliche Schilderungen, Gefahrensituationen und Erlebnisse –  aber auch die immer wieder positiven Fügungen machen dieses Buch sehr lesenswert! Klare Kaufempfehlung!

Mein Tipp:

Für die ersten Notizen der eigenen Weltreise, bzw. als Reisetagebuch zu empfehlen:

Reisetagebuch

Bianka HeilandBianka Heiland
Autorin bei HGP Photography

Als freie Mitarbeiterin bin ich für die redaktionelle Gestaltung unserer Texte zuständig und die Ansprechpartnerin für Kooperationsanfragen. Ferne Länder zu bereisen war schon immer meine große Leidenschaft. Darüber zu berichten macht unglaublich viel Spaß! Reisen bedeutet für mich Abenteuer, Auszeit vom Alltag und vor allem viele wunderschöne Augenblicke zu sammeln!

Das könnte Dich auch interessieren

Lonely Planet
MairDumont
MairDumont
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.